Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 347 mal aufgerufen
 Winterlager
Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

16.08.2017 07:40
Einladung zum Winterlager 2018 antworten

ACHTUNG

Die Con ist voll!
Noch vor Ende der ersten Staffel oder Öffnung für "alle". Wenn nicht Angemeldete nicht überweisen oder wieder ausfallen, haben wir keinen Platz mehr!
D.h. ihr könnt euch gerne über den Link anmelden, landet aber erstmal auf der Warteliste. Überweisen bitte erst, wenn wir uns melden, dass ein Platz für euch frei geworden ist. Danke!




Arena-Winterlager 2018

Und wieder einmal ist es Winter. Und wieder einmal lädt die Arena ihre Freunde und Verbündete zu ihrem berühmten Winterlager ein. Dieses Mal fungiert Ritter Berkenbrecht als Gastgeber, er stellt ein Haus in seinem Lehen Norgaard in den Mittellanden zur Verfügung.
Wie jedes Jahr wird es auch dieses mal wieder reichlich Speck und Eier geben. Es soll ruhig und gemütlich werden.
Es wird keinen mondbeschienenen Nebel geben, der über alte Friedhöfe weht und auch der Klang von eigentlich
längst verstummten Schlachthörnern in weiter Ferne ist nur üble Nachrede.
Wer nur immer diese komischen Grüchte über die Winterlager der Arena verbreitet ... ?!?



Das Allgemeine

Die Arena lädt nun bereits zum 12. Mal ihre IT- und OT-Freunde zum Winterlager mit Plot ein.
Wie bereits im letzten Jahr wird die Location die Winterburg (Postleitzahl 55595) sein.

Termin ist vom 9.2.- 11.2.2018.

• Essen wird von der Winterburg zubereitet (Freitag: Abendessen, Samstag: Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Abendessen, Sonntag: Frühstück, Tee zu allen Mahlzeiten)
• Weitere Getränke werden über Strichliste am Ende abgerechnet
• Kinderbetreuung und -Plot am Samstag (ab 4 Jahren, bzw. wenn euer Kind Ina davon überzeugen kann, dass es alt genug dafür ist)
-> für Kinder gibt es zwar keinen Staffelpreis, wir bitten euch trotzdem um frühzeitige Anmeldung und Überweisung, damit wir planen können
• Plätze werden erst nach erfolgter Bezahlung fest für Euch reserviert
• Für Rabattstufen gilt Einhaltung der Deadline und Datum des Geldeinganges
• Wir versuchen Schnarcher und Lärmempfindliche etwas zu trennen. Bitte beachtet, dass das nur im Rahmen der Möglichkeiten machbar ist und lärmempfindliche Schnarcher nicht automatisch Einzelzimmer erhalten können. Beim Checkin werden Ohrstöpsel (aus Schaumstoff) erhältlich sein

Rücksendemail für die Anmeldung:
arenawinterlager[at]gmail.com

Bankverbindung für Bezahlung der Teilnahmegebühr:
BW-Bank
IBAN: DE76600501010007613964
Gerald Frisch

Bitte schreibt ins Betreff: "Winterlager 2018" sowie die OT-Namen der Personen, für die ihr überweist.

Ansprechpartner vor Ort:
Judith Stanka
Christine Frisch

Die Out-Time Informationen

Ort: Winterburg bei Bingen (Adresse: Auf dem Schloss, 55595 Winterburg)
www.schullandheim-winterburg.de
9.-11. Februar 2018

Teilnahmegebühren:

Erwachsene:
Zahlungseingang bis 31.10.2017 - 85 Eur
Zahlungseingang bis 31.12.2017 - 95 Eur
Zahlungseingang bis 31.01.2017 - 105 Eur

4-17 Jahre - Fix 50 Euro
<3 Jahre (im Bett der Eltern) - Fix 15 Euro

Für Anmeldungen/Zahlungen im Februar berechnen wir einen Schnarchnasenaufschlag von je 15 Euro mehr (egal ob Erwachsene, Jugendliche oder (Klein-)Kinder). Conzahlung ist AUSSCHLIESSLICH in Absprache mit der Orga möglich.

Es müssen Bettbezüge und Bettlaken mitgebracht werden, Schlafsäcke in den Betten sind nicht zulässig! Bettzeug kann für 5 Euro im Bedarfsfall auch direkt bei der Burg geliehen werden.

Anmeldebogen und AGBs:
Den Anmeldebogen findet Ihr hier (Link klicken oder den Link in den Browser kopieren): https://goo.gl/forms/CPdEsq9S4Yh1EopC2

Bitte sprecht euch am Besten kurz mit eurer Gruppe ab, was ihr als Gruppenname bei der Anmeldung angebt. Das erleichtert uns die Arbeit bei der Zuordnung hinterher ungemein.

Ihr erhaltet nach Geldeingang eine Bestätigungsmail, dass der Platz für Euch fest reserviert ist. Für Rabattstufen gilt Einhaltung der Deadline und Datum des Geldeinganges.


Informationen von der SL

SL sind dieses Jahr:
Gerald Frisch
Tobias Korn
Andreas Frisch

Kinder-SL:
Ina Pleines

Wenn ihr auf dieser Con eigenen Plot mitbringen und umsetzen wollt, dann wendet euch bitte vertrauensvoll an unsere SL. Sie bindet das gerne ein und hilft euch bei der Umsetzung, der diesjährige Plot ist dafür explizit geeignet, anderes noch einzubinden.
Kontaktmail: geraldfrisch@gmx.de

Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird es dieses Mal angekündigt und IT absehbar Anlass geben, sich in Rüstung zu hüllen und die Waffen auszuführen. Also weiterhin nicht in Rüstung in die Taverne setzen (die Möbel...), aber ihr werdet es wissen... nehmt also die knitterfreie Gewandung mit - wenn ihr habt und wollt.

Zeitplanung
Wir wollen dieses Jahr etwas früher starten - ernsthaft, sine tempore, nix "Larpzeit". Um 17:30 wird die Ansprache sein, um 18:00 stellt die Winterburg das Essen auf den Tisch und mit dem Essen gehen wir IT. Wer will, kann natürlich auch noch ein paar Schritte vor die Tür gehen und passend ankommen. Stellt euch bei eurer Planung also bitte schon mal drauf ein, dass ihr möglichst rechtzeitig da seid.

Viele Grüße,
Eure SL und Orga

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

16.08.2017 07:47
#2 RE: Einladung zum Winterlager 2018 antworten

Die AGBs - wir haben eine Bedingung aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre hinzugefügt. Bitte beachten!

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1.
Die Allgemeinen Bedingungen gelten für die im Zusammenhang mit der Veranstaltung möglichen Belange.
2.
Vertragspartner sind der Teilnehmer und der Veranstalter.
3.
Der Teilnehmer ist sich der Natur der Veranstaltung und insbesondere der daraus resultierenden Risiken bewußt (Nachtwanderungen, Geländewanderungen, Kämpfe mit Polsterwaffen, etc.).
4.
Der Teilnehmer ist für seine Ausrüstung selbst verantwortlich. Er hat während der gesamten Veranstaltung für den einwandfreien Zustand seiner Ausrüstung – insbesondere der Polsterwaffen - Sorge zu tragen.
5.
Der Teilnehmer verpflichtet sich, nach Möglichkeit gefährliche Situationen für sich, andere Teilnehmer und die Umgebung zu vermeiden. Insbesondere zählt dazu das Klettern an ungesicherten Steilhängen und Mauern, das Entfachen von offenen Feuern außerhalb von dafür vorgesehen Feuerstätten, das Hacken von Feuerholz außerhalb der dafür vorgesehenen und ausgewiesenen Plätze das Benutzen von nicht zugelassenen Waffen oder Ausrüstung, sowie insbesondere übermäßiger Alkoholkonsum.
6.
Den Anweisungen des Veranstalters, seines gesetzlichen Vertreters und seiner Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten.
7.
Teilnehmer, die gegen die Sicherheitsbestimmungen verstoßen, andere Teilnehmer gefährden oder den Anweisungen des Veranstalters in schwerwiegender Art und Weise nicht folge leisten, können von der Veranstaltung verwiesen werden, ohne dass der Veranstalter eine Pflicht zur Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages (auch nicht anteilig) hat.
8.
Schadensersatz aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.
9.
Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind bei leichter Fahrlässigkeit auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.
10.
Alle Rechte an Ton-, Film-, und Videoaufnahmen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.
11.
Alle Rechte an der aufgeführten Handlung, sowie dem vom Veranstalter verwendeten Ensemble von Begriffen und Eigennamen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.
12.
Aufnahmen seitens der Teilnehmer sind nur für private Zwecke zulässig.
13.
Jede öffentliche Aufführung, Übertragung oder Wiedergabe von Aufnahmen, auch Nachbearbeitung, ist nur mit vorherigem schriftlichem Einverständnis des Veranstalters zulässig.
14.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Der Veranstalterbehält sich vor, im Vorfeld der Veranstaltung Teilnehmer ohne Angabe von Gründen gegen Rückerstattung des Teilnahmebeitrags von der Veranstaltung auszuschließen.
15.
Bei Rücktritt des Teilnehmers egal zu welchem Zeitpunkt ist der Veranstalter nicht zur Rückerstattung des Teilnahmebeitrags verpflichtet.
16.
Bei Rücktritt versucht der Veranstalter, den Platz anderweitig zu vergeben. Sollte dies nicht möglich sein, ist eine Rückerstattung des Teilnahmebeitrages nicht möglich.
17.
Teilnehmerplätze sind nicht übertragbar. Sollte derTeilnehmer verhindert sein, so ist es nicht ohne weiteres möglich, dass eine andere Person an seiner Stelle an der Veranstaltung teilnimmt. Eine derartige Regelung bedarf aufgrund der besonderen Natur der Veranstaltung der Zustimmung des Veranstalters.
18.
Die Zahlung des Teilnahmebeitrages erfolgt grundsätzlich im voraus.
19.
Bei Anmeldungen im Namen und Rechnung eines Dritten haftet der Anmeldende für dessen Verbindlichkeiten aus dieser Verpflichtung als Gesamtschuldner.
20.
Ergänzungen, Änderungen, Stornierungen und Nebenabreden (gleich welcher Art) bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung des Veranstalters. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses.
21.
Sofern eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Bedingungen unwirksam sind oder werden, berührt das die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen nicht. Für den Fall der Nichtigkeit einzelner Bestimmungen gilt die Regelung, die der ursprünglich vorgesehenen wirtschaftlich am nächsten kommt und rechtlich zulässig ist.
22.
Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- sowie Teilnahmebedingungen des Veranstalters und das Recht der Bundesrepublik Deutschland, Erfül-lungsort und Gerichtsstand sind - soweit das zulässigerweise vereinbart werden kann – der Sitz des Veranstalters.

Teilnahmebedingungen
1.
Der Veranstalter haftet nicht für Sach- oder Personenschäden, es sei denn, grob fahrlässiges Verhalten seitens des Veranstalters liegt vor. Für selbst verschuldete Schäden haftet der jeweilige Verursacher. Eine Personen-Privat-Haftpflichtversicherung empfehlen wir grundsätzlich und setzen diese daher voraus.
2.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, grob fahrlässiges oder das Spiel störendes Verhalten sowie den Genuß von Drogen oder hochprozentigem Alkohol mit dem Ausschluß von der Veranstaltung, ohne Rückerstattung des Teilnahmebetrages (auch nichtanteilig), zu ahnden.
3.
Eine Rückerstattung des Teilnahmebetrages bei Nichtteilnahme ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
4.
Das Mindestalter des Teilnehmers beträgt 18 Jahre. Minderjährige müssen von mindestens einem Elternteil begleitet werden. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern.
5.
Der Veranstalter achtet nicht auf eine nach Geschlechtern getrennte Unterbringung.
6.
Sollte der Teilnehmer-Beitrag nicht im Voraus gezahlt werden, behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.
7.
Die Teilnahme an Kämpfen ist grundsätzlich erst ab 18 Jahren erlaubt.
8.
Der Teilnehmer verpflichtet sich, sich selbsttätig über die geltenden Sicherheitsbestimmungen zu informieren. Der Teilnehmer ist für die Sicherheit seiner Ausrüstung einschließlich der verwendeten Larp-Waffen selbst verantwortlich. Dazu gehört auch die Überprüfung seiner Larp-Waffen vor der Veranstaltung und nach jeder Benutzung und diese nicht weiter zu verwenden, sofern sie nicht mehr sicher sind. Bögen sind nur bis zu einem Zuggewicht von 30 Pfund zugelassen. Armbrüste sind nicht zugelassen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Larp-Waffen und andere Teile der Ausrüstung einer Sicherheitsprüfung zu unterziehen. Beanstandete Gegenstände dürfen auf der Veranstaltung nicht weiter verwendet werden.
9.
Sofern eine oder mehrere Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sind oder werden, berührt das
die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen nicht. Für den Fall der Nichtigkeit einzelner Bestimmungen gilt die Regelung, die der ursprünglich vorgesehenen wirtschaftlich am nächsten kommt und rechtlich zulässig ist.
10.
Fotos: Aufnahmen sind innerhalb von zwei Monaten nach der Veranstaltung der Orga zur Verteilung an alle Teilnehmer zur Verfügung zu stellen. Wer das nicht kann oder will, den bitten wir sich auf das Spiel zu konzentrieren und aufs Fotografieren zu verzichten.
Wer Aufnahmen von sich nicht in sozialen Medien veröffentlicht wissen will, teilt dies bitte vor der Veranstaltung der Orga mit, ebenso den Fotografierenden. Diese geben das entsprechend mit den Fotos weiter, können aber naturgemäß nicht für die Handlungen der Teilnehmer garantieren. Die anderen Teilnehmer werden gebeten, sich an entsprechende Wünsche zu halten.

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de