Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 123 mal aufgerufen
 vergangene Winterlager
Raven Offline

die Schöne


Beiträge: 529

18.10.2016 13:23
Einladung zum Winterlager 10.2.-12.2.2017 antworten

Arena-Winterlager 2017: Rabenseiten.
„Es ist ein idyllischer Wintertag. Die Stille wird nur durch das Zwitschern früher Vögel, das Plätschern von Wasser und krähende Kinderstimmen durchbrochen.“

Das Allgemeine

Die Arena lädt nun bereits zum 11. Mal ihre IT- und OT-Freunde zum Winterlager mit Plot ein.
Wie bereits im letzten Jahr wird die Location die Winterburg (Postleitzahl 55595) sein. Termin ist vom 10.2.-12.2.2017.

Was bleibt gleich?

• Essen wird von der Winterburg zubereitet (Freitag: Abendessen, Samstag: Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Abendessen, Sonntag: Frühstück, Tee zu allen Mahlzeiten)
• Weitere Getränke werden über Strichliste am Ende abgerechnet
• Die SL wird jedoch von der Arena gestellt, die haben wir nicht outgesourct 
• Kinderbetreuung ab 4 Jahren und Plot am Samstag
• Plätze werden erst nach erfolgter Bezahlung fest für Euch reserviert
• Für Rabattstufen gilt Einhaltung der Deadline und Datum des Geldeinganges (hier wird auch nicht verhandelt – wer zahlt, der trinkt , siehe dazu weiter unten)
• Kinder bitte frühzeitig anmelden, damit wir wissen, ob wir der Betreuerin zusagen können.

Was wird im Vergleich zu 2016 anders?

• Zum Essen gibt es die beiden Optionen „vegetarisch“ und „normal“ . Bitte melden, wenn außerhalb davon Bedürfnisse bestehen. Es ist uns wichtig zu vermeiden, dass Essen weggeworfen wird.
• Die Teilnehmergebühr ist höher als im letzten Jahr, da die Preise der Winterburg ebenfalls angezogen haben.
• Beim Checkin werden Ohrstöpsel (aus Schaumstof) gegen einen kleinen Unkostenbeitrag erhältlich sein.
• Wir haben dieses mal keine Preisstaffeln, frühes Anmelden lohnt sich trotzdem, da ihr als Belohnung fürs Schnell-Sein entsprechend einen Getränkegutschein erhaltet.

Rücksendemail für die Anmeldung:

arenawinterlager[at]gmail.com

Bankverbindung für Bezahlung der Teilnahmegebühr:

Bitte nach Anmeldung kurz eine separate Mail an arenawinterlager[at]gmail.com schreiben.
Dann erhaltet ihr die Bankverbindung.

Ansprechpartner vor Ort:
Kerstin Hälbig
Birgit Gehbauer
Tobi Korn


Die Out-Time Informationen

Ort: Winterburg bei Bingen (Adresse: Auf dem Schloss, 55595 Winterburg)
www.schullandheim-winterburg.de
10.-12. Februar 2017

Teilnahmegebühren:
Alter Betrag Im Betrag enthaltener Getränkegutschein bei Anmeldung und Geldeingang bis spätestens 11.9.16
Ab 18 Jahre 90 Euro 10 Euro
4-17 Jahre 50 Euro 5 Euro
<3 Jahre (im Bett der Eltern) 15 Euro 2 Euro

Für Anmeldungen ab 15.1.17 berechnen wir einen Schnarchnasenaufschlag von je 15 Euro mehr (egal ob Erwachsene, Jugendliche oder (Klein-)Kinder.

Es müssen Bettbezüge und Bettlaken mitgebracht werden, Schlafsäcke in den Betten sind nicht zulässig! Bettzeug kann für 5 Euro im Bedarfsfall auch direkt bei der Burg geliehen werden.

Anmeldebogen und AGBs:

Den Anmeldefragebogen findet Ihr hier (Link klicken oder den Link in den Browser kopieren): https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQ...iewform?c=0&w=1



Ihr erhaltet nach Geldeingang eine Bestätigungsmail, dass der Platz für Euch fest reserviert ist. Für Rabattstufen gilt Einhaltung der Deadline und Datum des Geldeinganges.


Die In-Time Informationen

Folgen später direkt von der SL

Viele Grüße,
Eure SL und Orga

--------
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Raven Offline

die Schöne


Beiträge: 529

18.10.2016 13:25
#2 RE: Einladung zum Winterlager 10.2.-12.2.2017 antworten

Da ich keine Anhänge einfügen kann im Forum, anbei die AGBs:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1.
Die Allgemeinen Bedingungen gelten für die im Zusammenhang mit der Veranstaltung möglichen Belange.
2.
Vertragspartner sind der Teilnehmer und der Veranstalter.
3.
Der Teilnehmer ist sich der Natur der Veranstaltungund insbesondere der daraus resultierenden Risiken bewußt (Nachtwanderungen, Gelände-wanderungen, Kämpfe mit Polsterwaffen, etc.).
4.
Der Teilnehmer ist für seine Ausrüstung selbst verantwortlich. Er hat während der gesamten Veranstaltung für den einwandfreien Zustand seiner Ausrüstung – insbesondere der Polsterwaffen - Sorge zu tragen.
5.
Der Teilnehmer verpflichtet sich, nach Möglichkeit gefährliche Situationen für sich, andere Teilnehmer und die Umgebung zu vermeiden. Insbesondere zählt dazu das Klettern an ungesicherten Steilhängen und Mauern, das Entfachen von offenen Feuern außerhalb von dafür vorgesehen Feuerstätten, das Hacken von Feuerholz außerhalb der dafür vorgesehenen und ausgewiesenen Plätze das Benutzen von nicht zugelassenen Waffen oder Ausrüstung, sowie insbesondere übermäßiger Alkoholkonsum.
6.
Den Anweisungen des Veranstalters, seines gesetzlichen Vertreters und seiner Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten.
7.
Teilnehmer, die gegen die Sicherheitsbestimmungen verstoßen, andere Teilnehmer gefährden oder den Anweisungen des Veranstalters in schwerwiegender Art und Weise nicht folge leisten, können von der
Veranstaltung verwiesen werden, ohne dass der Veranstalter eine Pflicht zur Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages (auch nicht anteilig) hat.
8.
Schadensersatz aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder
seine Erfüllungs-gehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.
9.
Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind bei leichter Fahrlässigkeit auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.
10.
Alle Rechte an Ton-, Film-, und Videoaufnahmen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.
11.
Alle Rechte an der aufgeführten Handlung, sowie dem vom Veranstalter verwendeten Ensemble von Begriffen und Eigennamen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.
12.
Aufnahmen seitens der Teilnehmer sind nur für private Zwecke zulässig.
13.
Jede öffentliche Aufführung, Übertragung oder Wiedergabe von Aufnahmen, auch Nachbearbeitung, ist nur mit vorherigem schriftlichem Einverständnis des Veranstalters zulässig.
14.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Der Veranstalterbehält sich vor, im Vorfeld der Veranstaltung Teilnehmer ohne Angabe von Gründen gegen Rückerstattung des Teilnahmebeitrags von der Veranstaltung auszu-
schließen.
15.
Bei Rücktritt des Teilnehmers egal zu welchem Zeitpunkt ist der Veranstalter nicht zur Rückerstattung des Teilnahmebeitrags verpflichtet.
16.
Bei Rücktritt versucht der Veranstalter, den Platz anderweitig zu vergeben. Sollte dies nicht möglich sein, ist eine Rückerstattung des Teilnahmebeitrages nicht möglich.
17.
Teilnehmerplätze sind nicht übertragbar. Sollte derTeilnehmer verhindert sein, so ist es nicht ohne weiteres möglich, dass eine andere Person an seiner Stelle an der Veranstaltung teilnimmt. Eine derartige Regelung bedarf aufgrund der besonderen Natur der Veranstaltung der Zustimmung des Veranstalters.
18.
Die Zahlung des Teilnahmebeitrages erfolgt grundsätzlich im voraus.

19.
Bei Anmeldungen im Namen und Rechnung eines Dritten haftet der Anmeldende für dessen Verbindlichkeiten aus dieser Verpflichtung als Gesamtschuldner.
20.
Ergänzungen, Änderungen, Stornierungen und Nebenabreden (gleich welcher Art) bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung des Veranstalters. Dies gilt auch für die Abbedingung des
Schriftformerfordernisses.
21.
Sofern eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Bedingungen unwirksam sind oder werden, berührt das die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen nicht. Für den Fall der Nichtigkeit
einzelner Bestimmungen gilt die Regelung, die der ursprünglich vorgesehenen wirtschaftlich am nächsten kommt und rechtlich zulässig ist.
22.
Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- sowie Teilnahmebedingungen des Veranstalters und das Recht der Bundesrepublik Deutschland, Erfül-lungsort und Gerichtsstand sind - soweit das zulässigerweise vereinbart
werden kann – der Sitz des Veranstalters.

Teilnahmebedingungen
1.
Der Veranstalter haftet nicht für Sach- oder Personenschäden, es sei denn, grob fahrlässiges Verhalten seitens des Veranstalters liegt vor. Für selbst verschuldete Schäden haftet der jeweilige Verursacher. Eine Personen-Privat-Haftpflichtversicherung empfehlen wir grundsätzlich und setzen diese daher voraus.
2.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, grob fahrlässiges oder das Spiel störendes Verhalten sowie den Genuß von Drogen oder hochprozentigem Alkohol mit dem Ausschluß von der Veranstaltung, ohne Rückerstattung des Teilnahmebetrages (auch nichtanteilig), zu ahnden.
3.
Eine Rückerstattung des Teilnahmebetrages bei Nichtteilnahme ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
4.
Das Mindestalter des Teilnehmers beträgt 18 Jahre. Minderjährige müssen von mindestens einem Elternteil begleitet werden. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern.
5.
Der Veranstalter achtet nicht auf eine nach Geschlechtern getrennte Unterbringung.
6.
Sollte der Teilnehmer-Beitrag nicht im Voraus gezahlt werden, behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.
7.
Die Teilnahme an Kämpfen ist grundsätzlich erst ab 18 Jahren erlaubt.
8.
Der Teilnehmer verpflichtet sich, sich selbsttätig über die geltenden Sicherheitsbestimmungen zu informieren. Der Teilnehmer ist für die Sicherheit seiner Ausrüstung einschließlich der verwendeten Larp-Waffen selbst verantwortlich. Dazu gehört auch die Überprüfung seiner Larp-Waffen vor der Veranstaltung und nach jeder Benutzung und diese nicht weiter zu verwenden, sofern sie nicht mehr sicher sind. Bögen sind nur bis zu einem Zuggewicht von 30 Pfund zugelassen. Armbrüste sind nicht zugelassen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Larp-Waffen und andere Teile der Ausrüstung einer Sicherheitsprüfung zu unterziehen. Beanstandete Gegenstände dürfen auf der Veranstaltung nicht weiter verwendet werden.
9.
Sofern eine oder mehrere Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sind oder werden, berührt das
die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen nicht. Für den Fall der Nichtigkeit einzelner Bestimmungen gilt die Regelung, die der ursprünglich vorgesehenen wirtschaftlich am nächsten
kommt und rechtlich zulässig ist.

--------
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Raven Offline

die Schöne


Beiträge: 529

18.10.2016 13:27
#3 RE: Einladung zum Winterlager 10.2.-12.2.2017 antworten

Stand 18.10.16 haben wir bereits 53 Anmeldungen!!

Gebt also Gas und sichert Euch Eure Plätze, falls dies noch nicht geschehen ist.

--------
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Raven Offline

die Schöne


Beiträge: 529

18.10.2016 13:30
#4 RE: Einladung zum Winterlager 10.2.-12.2.2017 antworten

Kurzer Hinweis:
Ich habe Judith gebeten, den ursprünglichen Thread zu löschen, weil ich nicht mehr editieren konnte.
Ich musste noch was ändern im Ausgangsposting. Deshalb ist alles jetzt nochmal neu da inklusive der AGBs.
Amen

--------
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Raven Offline

die Schöne


Beiträge: 529

23.10.2016 15:25
#5 RE: Einladung zum Winterlager 10.2.-12.2.2017 antworten

Stand 23.10.16: 56 Anmeldungen *nurmalsosag*

--------
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de