Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 252 mal aufgerufen
Umfrage: Was hättet ihr tendenziell lieber als Winterlager?
Bisher wurden 14 Stimmen zur Umfrage "Was hättet ihr tendenziell lieber als Winterlager?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. "Kochwochenende" (grosses Menü am Samstag, bei dem viele lange helfen) 4
28,6%
2. Kleinlarp (kleines Larp, eventuell mit Gästen, dafür ein einfaches "Massenessen") 10
71,4%
 
14 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 vergangene Winterlager
Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

22.08.2007 07:18
Winterlager Arena Thread geschlossen
Hallo ihr!

In den nicht gerade vielen Antworten auf meine Orgamail (Zaunpfahl!!!) habe ich rausgehört, dass ein Winterlager durchaus wieder erwünscht ist.

Gerald und Christine würden auch wieder Plot machen, allerdings nur, wenn es nicht wieder eher ein "Kochwochenende" ist, wenn der Großteil der Leute den Großteil vom Samstag mit Kochen beschäftigt ist, dann macht Plot natürlich wenig Sinn.
Leifs Meinung war, dass er gerne z.B. Friedrich und Pauline mitbringen würde, für Plot aber auch nur dann Sinn sehen würde, wenn wir wirklich ein paar Leute einladen würden.

Was aber fehlt ist eine allgemeine Orga. Bevor sich nicht jemand findet, der Haussuche, Abstimmung Termin, Organisation Essen und Trinken etc übernimmt, brauchen wir eigentlich gar nicht entscheiden, ob mit Plot oder ohne. Ich häng trotzdem mal eine Umfrage dran, damit wir sehen, wohin die Wünsche gehen.
Ich würde mich dieses Jahr gerne wieder mehr einbringen als letztes Winterlager, die Haussuche würde ich z.B. übernehmen, allerdings will ich nicht alles allein machen, Essensplanung ist z.B. sowas, was ich nicht wirklich gerne mache. Wer macht mit?
Je früher wir starten, desto entspannter haben wirs...

Gruß, Judith

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Rogg Offline

Maître de Cuisine

Beiträge: 309

22.08.2007 09:41
#2 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hi,

ich wuerde mich bereiterklaeren mitzuorganisieren, kann auch bei der Haussuche helfen, wobei hier ja erstmal geklaert werden muss, ob man wieder ins Huettendorf will, oder nen anderer Platz gewuenscht wird.
ABER vor dem Fred werd ich keine Zeit fuer irgendwas haben, also ich helfe gerne mit, aber erst ab ende september

tschoe Martin

Maruk Offline

Kriegerpoet


Beiträge: 429

24.08.2007 00:09
#3 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Also ich hab ja meine Meinung schon bei Judith kundgetan, aber hier nochmal für alle:
Also: Ich fänd ein Winterlager toll. Ich würde kommen (extrem widrige Umstände mal ausgenommen).
Ich bin auch dafür, dass wir wieder Freunde der Arena einladen. Für Plot bin ich prinzipiell, aber eher dann, wenn eben noch andere Leuts da sind als Gäste.
WENN wir uns entscheiden, Freunde der Arena einzuladen, dann würde ich natürlich Friedrich und Pauline mitbringen wollen. Allerdings würden die sicher nur zusagen, wenn sie die ganze Zeit mitkommen könnten, Denn für die ist es inzwischen von Berlin aus zu weit, um nur für einen Samstag runter zu fahren.
So, mein Senf zu dem Thema.

Leif,
um Mitternacht in Berlin

_________________________________________________

I came into this world screaming and covered with someone else´s blood.
I plan on leaving it the same way!
_________________________________________________

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

26.08.2007 22:14
#4 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

So, ich schiiiiiieebe diesen Beitrag nochmal nach oben...

Bitte meldet euch... wenn die Zahl der Rückmeldungen das generelle Interesse an einem Winterlager angibt, dann brauchen wir nämlich weder Larp, noch Kochtreffen machen, mit vier Leuten können wir uns auch in unserem Wohnzimmer zusammensetzen...

Also, Leute: Melden! Eintragen! Schwätza!

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

28.08.2007 23:51
#5 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hey, ich sehe gerade, eine Stimme für Kochlarp. Mal eine freche Frage: Würde sich der- oder diejenige outen? Wäre da vielleicht jemand, der dann die Essens- und Getränkeplanung übernehmen würde?

Falls es noch nicht klar war: Ich würde mit der Häusersuche, Terminfestlegung (und gegebenenfalls Einladung etc) gerne jetzt anfangen, Hilfe nehme ich wirklich sehr gerne an, aber das geht im Notfall auch erstmal so. Was ich nicht machen werde, weil ich damit keine Erfahrung habe, mir das keinen Spass macht und ich auch nicht die Orga allein machen will ist die Planung für das leibliche Wohl. Übrigens hat Irina angeboten, dass sie dann vor Ort einen Teil des Einkaufs übernehmen würde, aber es braucht halt jemand, der das Essen vorplant und das dann vor Ort in die Hand nimmt.
Da wir definitiv irgendein Essen brauchen, egal für was wir uns nun entscheiden, werde ich mit der Planung fürs Winterlager erst anfangen, wenn sich da jemand gefunden hat. Wenn sich niemand findet, dann gibts kein Winterlager (jedenfalls kein von mir organisiertes... ), denn ich fände es ziemlich blöd, wenn wir ein Selbstversorgerwinterlager machen würden.

Übrigens: Der eigentlich einzige Punkt, warum wir uns für Menü kochen oder Larp entscheiden sollten, ist der, dass wir bei unserer doch überschaubaren Truppe einfach nicht sinnvoll larpen können, wenn ein Großteil der Gruppe regelmässig in der Küche verschwindet. Das ist sowohl für den Koch nicht einfach, wenn Küchenhilfen auf unabsehbare Zeit verschwinden, wie auch für die Plot-SL wenig spassig, wenn man ständig schauen muss, ob gerade genügend oder die im Moment wichtigen Personen Zeit zum spielen haben.
Wenn natürlich jemand sagt, er mag nicht larpen, er braucht keine Helfer (oder nur so wenig, dass ausreichend larpende Leute übrig bleiben), stellt sich dafür lieber freiwillig in die Küche und macht für die larpende Fraktion ein ausgiebiges Abendessen, dann wäre das schon auch ok (meine Meinung, die ich so ähnlich auch schon von anderen gehört habe). Bzw. korrigiere: Das wäre richtig klasse. Ich würds halt nicht gern machen und mags deswegen niemand zumuten, aber es soll ja Leute geben, die gerne kochen. Sogar lieber als larpen...

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Rogg Offline

Maître de Cuisine

Beiträge: 309

29.08.2007 10:09
#6 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hi,

ich war hier derjenige, der das Essen angeklickt hat.
Grundsatzlich ist es mir ja egal, ob wir jetzt larpen oder gross essen kochen, ich hab auf beides lust, aber da es die enthaltung nicht gab hab ich mich aufgrund der aktuellen stimmenverteilung fuers kochen entschieden.
Essen organisieren, oder dabei helfen kann ich auch machen, nur gibts dann keine so kulinarischen meisterwerke wie bei anderen leuten. (denn fuer kulinarische Meisterwerke bin ich eher bei nachtischen praedestiniert)
Ich stell mich auch gerne wieder in die Kueche, aber nicht alleine, denn das ist langweilig

Gruss Martin

Maeve Offline

Chef-Chefin


Beiträge: 1.848

29.08.2007 11:08
#7 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hier nochmal eine derjenigen, die lieber larpen will. Ich muß das hier auch nochmal betonen, ich habe nicht gesagt, wir wollen kein Kochlarp, sondern nur, daß eine große Kochaktion UND ein Larp eben nicht zu vereinigen sind und daß man sich halt bald entscheiden muß. Deshalb sollten wenn möglich keine "Ist mir egal" Stimmen kommen sondern eine klare Entscheidung, sonst kriegen wir das nie gebacken und irgendwann muß man ja auch mal die Organisation des Ergebnisses übernehmen - gerade wenn es sich um ein Larp handeln sollte. Das schreibt sich nicht in zwei Tagen. Ich esse natürlich auch, wenn ein großes Menü auf den Tisch kommt aber so ganz grundsätzlich brauche ich das nicht und bin auch mit einem Topf Chili con Undefinierbar zufrieden oder einem sonstigen Gebräu im Topf. (Wobei ich hier keinesfalls die Kochkünste unserer passionierten Hobbyköche schmälern will). Ich hätte nur mehr Bock auf ein nettes Larp.
Grüße
Christine

____________________
Froopa von "Maruk an 'de Froops"

Ich töte die Kröte!

In meiner Familie herrscht keine Demokratie. Es handelt sich um eine wohlwollende Diktatur!

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

29.08.2007 19:10
#8 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Nach der aktuellen Verteilung zu schliessen, sieht es ja eher nach Larp aus. Es bräuchte halt jetzt jemand, der das Essen plant. Weil ich dann in einen Teilnehmerbeitrag ja auch eine Essenspauschale pro Person reinrechnen muss. Getränke (mal abgesehen von Tee) kann man ja wieder nach Verbrauch abrechnen, aber ich muss halt wissen, was "die Küche" pro Person an Geld braucht.

Martin, würdest du das machen? Ich brauch das vielleicht nicht vor dem Fred, aber bis Ende September hätte ich das schon gern.

Und Helfer finden sich sicherlich, schön wäre, wenn das vorher geklärt ist, damit die Plotschreiber wissen, mit wem sie rechnen können und mit wem irgendwann nicht mehr, vielleicht schliesst sich ja auch noch jemand fest der Küchenorga an, damit du nicht alleine bist, es soll ja nur so sein, dass der Großteil der Leute larpen kann.

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Tamila Offline

Platten-Panther


Beiträge: 180

29.08.2007 20:38
#9 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hallo Ihr Lieben,
ich bin gerade aus dem Urlaub zurück und habe gerade eine Stimme für Kochwochenende abgegeben. Mir selbst ist das zwar weitestgehend egal, aber ich habe da mal in meine Stimme die von Markus aufgenommen, der - wie ich weiß - sich jetzt schon Gedanken macht, wie er uns am Arenawochenende bekochen kann. Das ist für ihn immer ein ganz wichtiges Ereignis, auf das er unglaublich scharf ist.
Erst einmal würde ich als Schlussfolgerung daraus sagen, Markus und ich übernehmen die Essensplanung. Vielleicht hat auch Meno Lust, sich da wieder zu beteiligen, aber das kläre ich dann mit ihm. Jedenfalls organisiere ich es, dass in den nächsten Wochen eine komplette Essensplanung zustande kommt. Was die Getränke angeht, würde ich es allerdings bevorzugen, dass wir wieder Selbstversorger machen oder jemand anderes mit Auto sich drum kümmert.
Markus wird auf jeden Fall am Samstag abend kochen wollen. Sollte die Entscheidung tatsächlich auf Larp statt Großkochen hinauslaufen, werde ich ihm das schonend beibringen und dann muss er halt mit weniger Kochhelfern auskommen. Aber sollten einzelne wenige (zum Beispiel Martin, Andrea und ich)dann trotzdem Kochhelfer machen wollen und dürfen, lässt sich ja damit auch schon einiges anfangen.
Liebe Grüße
Sarah

______________________________________________
Ignorance killed the cat, curiosity was framed.

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

29.08.2007 22:17
#10 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Wie schon gesagt, habe ich gar kein Problem damit, wenn sich jemand findet, der gerne kochen will und sich da rein hängt und uns was Tolles auftischt. Huld, Huld, Jubel für alle Freiwilligen!!! (denkt euch hier ein konfettistreuendes Smiley)

Ich gebe nur zu bedenken, wenn ich mal Sarahs Aufzählung folge, dann würden z.B. in der Küche mindestens stehen: Markus, Sarah, Martin, Andrea und Meno. Sind schon fünf Leute. Wenn wir mit knappen 20 Leuten Arenaten plus Anhang rechnen, dann ist das ein Viertel der Mannschaft. Davon muss man noch die Plot-SL abziehen (bis jetzt Gerald und Christine, vielleicht will denen ja auch noch jemand helfen) und ab und an mal jemand von uns noch NSC. Da bleiben dann ganz schnell nicht mehr genügend Spieler übrig, damit sich ein Larp lohnt. Das war der Grund, warum letztes Mal der fertige Plot von Frischens wieder weggepackt und begraben wurde. Ich rechne zwar gerade damit, dass wir eine kleine Anzahl von Freunden einladen, die mag ich in die Rechnung aber nicht aufnehmen, weil ein Arenalarp, an dem dann aktiv noch eine Handvoll Arenaten IT anwesend sind, fände ich komisch.

Gesetzt dem Fall, es bleibt so, dass mehr Leuten das Larpen wichtiger ist, als ein Mehr-Gänge-Menü, dann würde ich drum bitten, dass das Kochteam auch wirklich klein bleibt und kuckt, was es mit dem kleinen Team hinkriegt. Auch einfaches Essen kann sehr lecker sein. Wirklich.
Wenn sich jetzt noch ganz viele für Kochen und gegen Larpen melden, dann nehme ich das natürlich zurück.

Mein Vorschlag (spontan und völlig unabgesprochen, also nur ein Vorschlag):
Markus und Sarah bilden den Kern des Kochteams.
Die beiden suchen sich noch einen Helfer, der beim Samstagabendmenü mithilft, sprich auch selbst nicht larpen will. Dann gehen uns fürs Larp nur drei Leute ab.
Wer sonst noch bei der Organisation für die kalten Essen (also traditionell Freitag abend, die Frühstücke und vielleicht zwischendurch) mithelfen will, soll sich bei den beiden melden.
Martin hat sich bereits als potentieller Helfer gemeldet.
Irina hat sich als potentielle Einkaufshilfe vor Ort gemeldet.
Wenn das Sinn macht und euch hilft, dann bittet doch Günter, euch eine Benutzergruppe aufzumachen, damit ihr eure Diskussion ungestört übers Forum führen könnt.

Soweit mein Senf dazu, ich hoffe, ich komme hier nicht so herrisch bestimmend rüber, wie ich befürchte, aber irgendwie müssen wir ja die Aufgaben definieren und verteilen, sonst ists nichts mit Wochenende...

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Tamila Offline

Platten-Panther


Beiträge: 180

30.08.2007 01:33
#11 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen
Also, ich habe gerade ausführlich mit Markus über Esspläne geredet und er sieht das so: Es ist für ihn kein Problem mit der Hilfe von ein oder zwei Leuten die Arena zu bekochen. Wenn es allerdings deutlich mehr Leute werden, ist das nicht wirklich machbar. Dafür hatten wir aber eigentlich auch noch nie die Küchen-Infrastruktur. Ich muss mal fragen, wie das bei Meno mit Chili con Carne aussieht, das mag in mehreren Küchen wie im Lauterdörfle für 30 Leute machbar sein, aber mit nur einer einzigen Küche ist wahrscheinlich selbst das schwierig.
Schlussfolgerung:
- Wenn wir Leute einladen und bekochen wollen, sollte das bei der Auswahl des Hauses beachtet werden. Es braucht ein große Küche.
- Wenn wir Leute einladen, braucht es auch mehr Leute, die das Essen zubereiten. Zumindest wenn Markus kochen soll.
- Wenn Markus für mehr Leute kocht, wird es wahrscheinlich auch etwas teurer, da mehr Gesamtaufwand betrieben werden muss.

Das ist also erstmal der Markus-Stand. Ob Meno andere Vorschläge hat oder überhaupt Lust, sich an der Essensplanung zu beteiligen, werde ich noch herusfinden. Nächsten Sonntag werden Meno, Markus und ich ausführlich konferieren, aber es gibt eben auf jeden Fall gewisse Notwendigkeiten, wenn wir kochen wollen.

Ich habe jetzt einen weiteren Thread eröffnet, auf dem wir die die konkrete Planung besprechen können. Ich denke, eine eigene Gruppe ist dafür nicht notwendig, da wir ja nichts Geheimes planen. Was generell an Essens-Dimension gewünnscht ist, muss natürlich hier geklärt werden, damit alle an den entscheidungen beteiligt sind, aber für die konkrete Planung können sich alle interessierten jetzt im anderen Thread äußern.

______________________________________________
Ignorance killed the cat, curiosity was framed.

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

30.08.2007 07:44
#12 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Ich werde auf die Suche nach einem Haus mit ca 30 Betten gehen, dann können wir Freunde einladen, und dabei auch auf eine angemessene Küche achten, sprich grösser als die in dem Bahnhof bei Freiburg, ich hoffe, damit ist dann schon mal geholfen.

Dummerweise muss ich natürlich wissen, wieviel das Essen kostet, bevor ich eine Einladung mache, also auch bevor ich euch sagen kann, für wieviel ihr kochen müsst... ich hoffe, das klappt trotzdem alles.

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Tamila Offline

Platten-Panther


Beiträge: 180

30.08.2007 13:46
#13 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen
Hallo,
haben wir denn schon entschieden, dass wir Freunde einladen?
Ich fände es schön, wenn wir das Ganze ein wenig ruhiger angehen könnten, denen, die sich noch nicht geäußert haben, ein bisschen mehr Zeit geben könnten, um sich zu äußern, und vielleicht auch nochmal eine zweite Umfrage machen könnten, wenn Larp ob dann mit oder ohne Gäste. (Judith,könntest Du so nett sein, diese Umfrage einzustellen, da ich noch nicht ganz kapiert habe, wie das geht. Danke.)
Judith, ich finde es ganz klasse, dass Du Dich um das Haus kümmerst und bin Dir sehr dankbar, aber ich habe den Eindruck, im Moment geht es ein bisschen zu schnell.
Die Essensfindung wird auf jeden Fall noch mindestens zwei Wochen dauern. Du bekommst Deine Preisschätzung und wir bleiben dran, aber wir würden es gerne vernünftig machen, und das braucht ein wenig Zeit.
Liebe Grüße
Tamila

______________________________________________
Ignorance killed the cat, curiosity was framed.

Miro Offline

Tinten- und Suppenkleckser


Beiträge: 512

30.08.2007 19:18
#14 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hallo,

ich denke es reicht im Moment zu wissen, dass sich jemand ums Essen kümmert.

Das genaue Essen muss nicht sofort feststehen. Lediglich der Finanzrahmen muss geklärt sein, bevor eine Einladung verschickt wird (nachdem ein Haus gefunden wurde) Aber erst wenn es Häuser gibt, wird sich die Frage stellen, ob wir dort hingehen.

BTW sollte das Larp eine zweite warme Mahlzeit benötigen, wäre ich bereit mich da mit was einfachem einzubringen.

bye Thomas

Grünling Offline

Minotaurenerschafferin

Beiträge: 127

30.08.2007 23:54
#15 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hallöchen,
da ich mich ja im Ruhestand befinde hab ich meine Stimme nicht abgegeben. Aber meine Meinung müsst ihr trotzdem hören (weil der Ragnar mich hier reinlässt^^)
Mir wäre Kleinlarp auch lieber, als Kochwochenende. Ich schnippel gerne, da kommt man sich gebraucht vor und Sachen kaputt machen kann ich^^ trotzdem fände ich ein Larp netter. Vielleicht wäre auch mal ein Intime-Tag am Winterlager mal ganz nett.
Sowas wie: "Ein Samstag bei Tante Gwen zu Hause" oder "Aktiv-Kochen mit Maeve" (geeignete Schutzkleidung ist bei beiden Veranstaltungen Pflicht)

Das könnte man dann mit und ohne Freunde und Bekannte machen, je nachdem was die Mehrheit will.
Hm...folgende Plotidee...Tamila wurde entführt...ein Küchendämon hat sie in seinen Krallen und wir müssen die Küche stürmen um sie zu befreien. Natürlich bevor er es geschafft hat uns mit seinen Kochkünsten zum platzen zu bringen...

Ich merk grad das es doch etwas spät für kleine Andreas ist... geh ins Bett...nochmal zusammenfass...lieber Larp....Nacht...

_______________________________________________

Careful not to klick your heels,
never going home.

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

31.08.2007 00:00
#16 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Hallo !

Wir haben jetzt auf dem Forum 5 Stimmen für einen Larp, 2 für ein "Kochwochenende" (sorry, aber mir fällt kein besseres Wort ein). Was per Mail kam ist eher neutral oder für ein Larp, da wir ja nicht soviele Leute sind, gehe ich davon aus, dass sich das nicht mehr ändern wird.

Damit sehe ich die Umfrage an dieser Stelle eigentlich für erledigt an.

Ich schliesse den Thread jetzt mal noch nicht, falls noch jemand seine Vorlieben genauer definieren mag, das kann ja sowohl für die Plotbastler, als auch für die Küchencrew hilfreich sein. Aber weitere Planung geht in Richtung Larp.

Sorry, wenn es euch hektisch erscheint, aber ich möchte nicht riskieren, im Oktober dann wahnsinnig Mühe zu haben, noch ein Haus zu kriegen, um dann zu hören, dass bei euch das Wochenende, für das ich es gekriegt habe, schon längst nicht mehr frei ist.

Gruß, Judith

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

Maruk Offline

Kriegerpoet


Beiträge: 429

31.08.2007 19:01
#17 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Ich denk auch, dass man das nicht "hetzen" nennen muss. Es sind relativ einfache Fragen erstmal, und es dauert 5 Minunten sich im FOrum anzumelden, dann muss man auf Günthers Freischaltung warten, und dann dauert es vielleicht 10 Minuten alle Umfragen zu beantworten. Ich denke,d as ist ein Zeitaufwand, den jedem, der mit zum Wintertreffen will, zuzumuten ist.
Oder?

_________________________________________________

I came into this world screaming and covered with someone else´s blood.
I plan on leaving it the same way!
_________________________________________________

Liska ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2007 14:42
#18 RE: Winterlager Arena Thread geschlossen

Bin eher für ein Larp mit ein paar Freunden. Ich würde gerne den ein oder anderen aus meiner Rollenspielgruppe einladen. Den komischen FRanzosen habt ihr ja schon al Beltane kennegelernt. Die anderen sind auch nicht besser
Allerdings bin ich was die Orga (Haussuche, Plot ausdenken etc. ) angeht wohl keine so große Hilfe. Vor Ort helfe ich aber gerne. Bin auch gerne beim Einkaufen, Aufbauen, als NSC und Nervensäge behilflich

LG, Liska

Tamila Offline

Platten-Panther


Beiträge: 180

05.09.2007 09:35
#19 Kochen Thread geschlossen

Hallo allerseits,

nochmal zum Kochen. Meno ist an Bord und wird sich wie die letzten Jahre um den Brunch kümmern. Dass es da Helfer beim Abwaschen gibt, die nicht vorher eingeteilt werden müssen, sollte ja kein Problem sein.
Für den Fall, dass die Kochbedingungen kein Markus-Kochen erlauben, ist Meno auch bereit, die Herrschaft über das Samstag-Abendessen zu übernehmen. Es ist also auf jeden Fall dafür gesorgt, dass jemand kocht.

Der Preis des Essens hängt aber ziemlich stark davon ab, wie die Infrastruktur aussieht und für wieviele Leute gekocht werden muss. Wenn ich das richtig sehe, sollten wir von 30 Leuten ausgehen, richtig? Bei der Küchen-Infrastruktur, kannst Du mir ja vielleicht Bescheid geben, Judith, sobald Du ein Haus in Aussicht hast. Vorher wirst Du ja ohnhein keine Preise für unser Gäste ausrechnen können, oder?
Und ich versuche derweil schonmal eine ungefähre Preis-Schätzung hinzubekommen.

Ganz liebe Grüße an alle.
Sarah

______________________________________________
Ignorance killed the cat, curiosity was framed.

Gwen Offline

Arenabiest und Forenmistress


Beiträge: 3.520

05.09.2007 17:54
#20 RE: Kochen Thread geschlossen

Hallo!

Richtig, Einladung mit Preis erst wenn Haus feststeht, Haussuche erst, wenn die Abstimmungen bezüglich Termin und Freunde oder nicht zu Ende sind. Die sind ja begrenzt, insofern wirds nicht mehr ewig dauern.

Gruß, Judith

__________________________________________________

Where there is desire there is gonna be a flame
Where there is a flame someone's bound to get burned
Just because it burns doesn't mean you're gonna die
You've gotta get up and try

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de